Schlagwort «Oetinger Verlag»

Rezension zu Infernus – Der Fluch der Göttin – von Jo Hogan – Band 2 –

Klappentext Showdown des packenden Zweiteilers um die Mysterien der Menschheit. Maria und Joshua sind einem grausamen Tod in der Wüste entkommen. Gemeinsam wollten sie die uralten Rätsel der Menschheit lösen und wurden dabei zu Feinden. Verrat und Enttäuschung lassen die beiden getrennte Wege gehen und ihre Gefühle füreinander vergessen. Ein erbitterter Kampf um die heiligen …

I love you heißt noch lange nicht Ich liebe dich von Cleo Leuchtenberg

Klappentext Mädchen lieben die Liebe. Erst recht, wenn sie echt ist. Lilly träumt von der großen, ewigen Liebe, so perfekt wie in einem Hollywood-Film. Als sie die weibliche Hauptrolle in einem Hollywood-Blockbuster synchronisieren darf, ist sie überglücklich. Wenn da bloß nicht ihr Synchronpartner Ben wäre! Denn für ihn ist das Ganze nur ein Job, und …

Rezension zu Infernus von Jo Hogan

Klappentext  Erkenne das Böse im Schönen: Die Suche nach den Mysterien der Menschheit hat begonnen. Marias Mutter war vom Bösen besessen und nahm sich deswegen das Leben. Mit diesem Wissen ist Maria aufgewachsen. Und plötzlich wird ihr Vater tot aufgefunden, nachdem er mit einem sagenumwobenen Amulett in Berührung gekommen ist. Traurige Schicksalsschläge, oder steckt mehr …

Rezension zu SHADOW DRAGON von KRISTIN BRIANA OTTS

Klappentext Vier Königreiche, ein mächtiger Drache und eine mutige Kämpferin: Folge dem Ruf des Shadow Dragon! Als Onna-Bugeisha kennt Kai nur Disziplin und Gehorsam. Das Leben der Kämpferin erfüllt nur einen Zweck: Prinzessin Noriko zu beschützen. Das ändert sich, als Kai nach einem Attentat auf die Prinzessin in deren Rolle schlüpfen muss. Allein in der …

Rezension zu FEUER UND FUCHS – DIE DUNKELSTEN STERNE DES HIMMELS – von HEATHER FAWCETT

Klappentext   Schwindelerregend: Liebe und Verrat auf dem magischen Dach der Welt. Kamzin ist glücklich, als sie der charismatische Entdecker River Shara zur Führerin auf den Mount Raksha auswählt. Sie weiß um die Gefahren der Expedition, doch nichts hätte sie darauf vorbereiten können, dass sich der Berg mit allen Mächten wehrt, mit eiskalten Naturgewalten und …