Kategorie: Liebe

Rezension Sommernachtsglück von Sue Moorcroft

Klappentext Blauer Himmel, strahlender Sonnenschein, glitzerndes Meer. Als ein Verwalter für die Ferienhäuser ihrer Cousine gesucht wird, ergreift Clancy diese Chance. Denn ihr Leben in London ist ein gigantischer Scherbenhaufen: Ihr Verlobter hat sie betrogen, und ihre Freunde lassen sie im Stich. In Nelson‘s Bar will Clancy ihr gebrochenes Herz heilen und zur Ruhe kommen.…

Von Stephanie Teitge 21. April 2020 0

Rezension zu Love Recipes – Verführung à la carte von Kate Meader

Klappentext Statt ihren großen Traum eines Kunststudiums zu verfolgen, leitet die vierundzwanzigjährige Lili DeLuca gewissenhaft die italienische Trattoria ihrer Familie im Herzen Chicagos. Als der berühmte britische Koch Jack Kilroy ihren Vater zu einem Kochduell herausfordert, beschließt Lili, endlich einmal nicht auf Nummer sicher zu gehen und den verlockenden Briten zu verführen. Doch Jack hat…

Von Stephanie Teitge 13. April 2020 0

Rezension zu Gladiatorin – Freiheit oder Tod – von Lesley Livingston

Gefangene. Rebellin. Legende. Fallon ist die Tochter eines Keltenkönigs und Schwester der legendären Kämpferin Sorcha. An ihrem siebzehnten Geburtstag brennt Fallon darauf, im Schlachtfeld ihre von Caesars Armee getötete Schwester zu rächen. Doch stattdessen wird sie von Sklavenhändlern gefangen genommen und an eine Eliteschule für weibliche Gladiatorinnen im verhassten Rom verkauft. Als die größte Gefahr…

Von Julia 11. April 2020 0

Rezension zu Dangerous Boys – Wenn ich dir vertraue – von Catherine Doyle – Band 1 –

Wenn es um Rache geht, ist Liebe eine gefährliche Komplikation Als eine mysteriöse Familie in die verlassene Villa in ihrer Nachbarschaft zieht, verändert sich Sophies Leben für immer. Unwiderstehlich von Badboy Nic angezogen, gerät Sophie immer tiefer in eine kriminelle Unterwelt. Nur langsam kommt sie hinter die dunklen Geheimnisse von Nics Familie – und die…

Von Julia 5. April 2020 0

Rezension Crushing on the Cop (Saving Chicago 2) von Piper Rayne

Klappentext Aufzuwachsen als die Tochter des Kapitäns und ständig unter seiner Beobachtung zu stehen, war mehr, als ich verkraften konnte. Inzwischen bin ich ausgezogen und lebe nach meinen eigenen Regeln. Na ja, meistens. Ein Mann in Blau ist für mich nur eins: ein Problem! Allerdings wird es immer schwerer, Cristian zu ignorieren, seit sein Bruder…

Von Stephanie Teitge 30. März 2020 0