TTT – Bücher die eine Farbe im Titel haben

Diese Aktion wird von Alexandra von Weltenwanderer organisiert, schaut doch gerne mal vorbei.

Diese Woche geht es um Buchtitel, die eine Farbe im Titel haben. Ich bin wirklich positiv überrascht davon, wie sehr ich mich doch anstrengen muss, damit ich eine Liste zusammen bekomme.

Das Gold der Krähen Band 2 der Diologie
Klappentext Band 1:
Ketterdam – pulsierende Hafenstadt, Handelsmetropole, Tummelplatz zwielichtiger Gestalten: Hier hat sich Kaz Brekker zur gerissenen und skrupellosen rechten Hand eines Bandenchefs hochgearbeitet. Als er eines Tages ein Jobangebot erhält, das ihm unermesslichen Reichtum bescheren würde, weiß Kaz zwei Dinge: Erstens wird dieses Geld den Tod seines Bruders rächen. Zweitens kann er den Job unmöglich allein erledigen …
Mit fünf Gefährten, die höchst unterschiedliche Motive antreiben, macht Kaz sich auf in den Norden, um einen gefährlichen Magier aus dem bestgesicherten Gefängnis der Welt zu befreien. Die sechs Krähen sind professionell, clever, und Kaz fühlt sich jeder Herausforderung gewachsen – außer in Gegenwart der schönen Inej …

Die Rote Königin Band 1
Mares Welt wird von der Farbe des Blutes bestimmt. Sie selbst gehört zu den niederen Roten, deren Aufgabe es ist, der Silber-Elite zu dienen. Denn die – und nur die – besitzt übernatürliche Kräfte. Doch als Mare bei ihrer Arbeit in der Sommerresidenz des Königs in Gefahr gerät, geschieht das Unfassbare: Sie, eine Rote, rettet sich mit Hilfe besonderer Fähigkeiten! Um Aufruhr zu vermeiden, wird sie als verschollen geglaubte Silber-Adlige ausgegeben und mit dem jüngsten Prinzen verlobt. Dabei ist es dessen Bruder, der Thronfolger, der Mares Gefühle durcheinander bringt. Doch von jetzt an gelten die Regeln des Hofes, Mare darf sich keine Fehler erlauben. Trotzdem nutzt sie ihre Position, um die aufkeimende Rote Rebellion zu unterstützen. Sie riskiert dabei ihr Leben – und ihr Herz … — Fesselnd, vielschichtig und voller Leidenschaft: Victoria Aveyard entwirft eine faszinierende Welt mit einer starken Heldin, die folgenschwere Entscheidungen treffen muss. Es geht um Freundschaft, Liebe und Verrat, um Politik, Intrigen und Rebellion, um Gut und Böse – und jede Schattierung dazwischen.

Das kalte Reich des Silbers
Mirjem ist die Tochter eines gutherzigen Pfandleihers, der es nicht über sich bringt, Schulden einzutreiben. Als die Familie deshalb bittere Armut leidet, tritt Mirjem an die Stelle ihres Vaters. Unnachgiebig fordert sie zurück, was ihr zusteht. Sie ist erfolgreich, und bald heißt es, sie könne Silber zu Gold machen. Die Kunde davon dringt bis tief in die Wälder, zum gefürchteten Volk der Staryk – magische Wesen, die mehr aus Eis bestehen als aus Fleisch und Blut. Der König der Staryk entführt sie in sein Reich. Dort soll sie für ihn Silber zu Gold machen. Tut sie das nicht, wird der Staryk sie töten. Doch gleichzeitig versinkt die Menschheit nun in Kälte …

Silber Trilogie
 Liv Silbers Träume sind in der letzten Zeit ziemlich unheimlich. Besonders einer von ihnen beschäftigt sie sehr. In diesem Traum war sie auf einem Friedhof, bei Nacht, und hat vier Jungs bei einem düsteren magischen Ritual beobachtet. Zumindest die Jungs stellen aber eine ganz reale Verbindung zu Livs Leben dar, denn Grayson und seine drei besten Freunde gibt es wirklich. Seit kurzem geht Liv auf dieselbe Schule wie die vier. Eigentlich sind sie ganz nett. Wirklich unheimlich – noch viel unheimlicher als jeder Friedhof bei Nacht – ist jedoch, dass die Jungs Dinge über sie wissen, die sie tagsüber nie preisgegeben hat – wohl aber im Traum. Kann das wirklich sein? Wie sie das hinbekommen, ist ihr absolut rätselhaft, aber einem guten Rätsel konnte Liv noch nie widerstehen …

It’s not safe for anyone alone in the woods. But the woman in the red jacket has no choice. Not since the Crisis came, decimated the population, and sent those who survived fleeing into quarantine camps that serve as breeding grounds for death, destruction, and disease. She is just a woman trying not to get killed in a world that was perfectly sane and normal until three months ago.

There are worse threats in the woods than the things that stalk their prey at night. Men with dark desires, weak wills, and evil intents. Men in uniform with classified information, deadly secrets, and unforgiving orders. And sometimes, just sometimes, there’s something worse than all of the horrible people and vicious beasts combined.

Red doesn’t like to think of herself as a killer, but she isn’t about to let herself get eaten up just because she is a woman alone in the woods…

Die deutsche Übersetzung kommt bereits im Februar 2020

Zack, wie ihr feststellt, habe ich dieses mal in meinem Regal tatsächlich nicht mehr Titel gefunden. Aber immerhin habe ich fünf gefunden. Ich bin gespannt auf die anderen Listen.

19 thoughts on “TTT – Bücher die eine Farbe im Titel haben

  1. Hallo Julia

    Bis auf das letzte Buch besitze ich alle. Deine Liste gefällt mir auch sehr gut. Ich habe mir auch hart getan mit dieser Liste. Im Nachhinein habe ich bei den anderen Bloggern Bücher gesehen, die auch gehabt hätte.

    Liebe Grüße von der Gisela vom Lesehimmel ‍♀️

    1. Liebe Gisela, das ging mir genau so, ich habe auch einige Bücher noch im Regal gehabt, aber während ich die Liste geschrieben habe, fielen mir wirklich wenige ein. So ist das manchmal. 🙂 Liebe Grüße Julia

  2. Hallo Julia,

    ich fand auch, dass das Thema viel einfacher klingt als es tatsächlich ist. Bei mir war viel Schwarz dabei, und du verleihst dem Thema Silberspray. 😀

    Weil wir grad bei der Farbe sind: Ich mochte die Edelstein-Trilogie von Kerstin Gier total gern, doch „Silber“ hat mich letztendlich nicht gereizt.

    Liebe Grüße,
    Nicole
    Zeit für neue Genres

    1. Hallo Nicole,
      Silberspray trifft es ganz gut 🙂
      Ich muss sagen, ich mochte die Edelstein Trilogie aber eher als Film. Die Bücher haben mich nicht packen können. Silber fand ich damals unheimlich gut. Weiß nicht ob das jetzt auch noch so wäre. Aus manchen Büchern wächst man ja doch heraus.
      Liebe Grüße Julia

  3. Hi Julia!

    Ohhh Das Gold der Krähen! Sehr coole Dilogie! Der erste Band davon war sogar mein Jahreshighlight 2018 😀

    Die anderen kenne ich leider nicht, aber „Die rote Königin“ hab ich sehr oft auf den Listen gesehen und auch Silber bzw. die Edelstein Trilogie!

    Zu deiner Frage wegen den Blausteinkriegen – ich weiß ehrlich gesagt nicht mehr, ob da eine Romanze dabei war, aber ich denke schon ^^ In den meisten High Fantasy Reihen sind auch irgendwelche Paare dabei oder welche die sich finden, auch wenns nur nebenher läuft oder manchmal auch im Mittelpunkt steht. Ich lese ja schon viel von männlichen Autoren und da ist das sehr oft dabei, gehört eigentlich dazu. Warum glaubst du, dass das nicht so ist?! O.O
    Deine Frage hat mich grad einfach etwas verwundert *lach* Männer können genauso gut Romantik mit einbringen 😀

    Liebste Grüße, Aleshanee

    1. Huhu, tatsächlich muss ich sagen, dass mich der Titel, Klappentext und Cover vorwiegend darauf bringen. Die Zwerge, die Elfen oder die Reihe von dem Rothfuss, ich finde das alles lässt definitiv eher eine männliche Geschichte erwarten. Und ich mag Highfantasy, aber ich bevorzuge glaube ich bisher eher weibliche Autoren. Throne of Glass, oder aber die Troisi, die machen tolle High, aber eben mit bißchen Romantik und dennoch natürlich auch männlichen Protas. Deswegen habe ich bisher viele Autoren gemieden, ich bin unsicher.
      Liebe Grüße Julia

  4. Hey Julia!
    Ach jetzt wo ich es sehe: „Silber“ habe ich auch gelesen, aber die anderen sagen mir nicht so viel.
    Es ist echt interessant, wie einfach es einem manchmal fällt zehn Titel zu finden und dann wieder ewig zu brauchen um nur ein paar zu finden 😉
    Hab ein schönes Restwochenende!
    LG Lesefee

    1. Huhu Lesefee, ich habe eine gefühlte Ewigkeit gebraucht für fünf Titel. Dabei hätte ich nach euren Listen noch ein paar mehr im Regal gehabt. Liebe Grüße Julia

    1. Huhu Conny, ja ich hatte ein paar Probleme. Aber ich muss sagen, dass es das für mich auch spannend macht. Ich will mich ja auch ein wenig mit den Büchern auseinandersetzen. Liebe Grüße Julia

  5. Hallo Julia,
    ich kenne deine Titel nur vom Sehen. Von Leigh Bardugo habe ich bisher viel positives gehört, ein anderes Buch von ihr steht auf meiner WuLi und ich gehe davon aus, dass ich auch bald etwas von ihr lesen werde.
    LG
    Martin

    1. Hallo Martin,
      gaaaaaaanz unbedingt. Ich liebe ihre Bücher, Grischa konnte mich absolut begeistern. Ich habe Das neunte Haus heute gekauft und hoffe, dass ich es bald lesen kann. Liebe Grüße Julia

  6. Hallo Julia,
    ich hatte mir die Aufgabe schwieriger vorgestellt. Hier war ich sehr überrascht, wie viele Titel ich gefunden habe. Ich habe immer Schwierigkeiten, wenn es um Cover-Farben geht, passende Bücher zu finden.
    Die Reihe von Leigh Bardugo will ich noch lesen, vorher aber noch Grischa.
    Die rote Königin habe ich gelesen, die Reihe danach aber abgebrochen. Ich fand das Buch zwar nicht schlecht, aber es gibt ja doch einige Reihen, die ich lieber weiterlesen will.
    Das kalte Reich des Silbers habe ich irgendwann abgebrochen. Ich habe irgendwann den Farben verloren und wusste nicht mehr, wer eigentlich gerade erzählt.
    Die Silber-Reihe habe ich gelesen. Ich fand sie gut. Die Edelstein-Trilogie hat mir aber noch besser gefallen.
    Liebe Grüße
    Tinette

    1. Hallo Tinette,
      ich sehe du bist ein Spezialist darin, Reihen zu beenden oder eben Zeit frei zu machen indem du einige Reihen einfach von der Wunschliste streichst. Ich glaube ich bin chaotischer Leser. Ich fange ständig alles möglich an und beende es immer sehr spät. 🙂 Liebe Grüße Julia

  7. Hallo Julia,

    „Das Gold der Krähen“ liegt gemeinsam mit dem ersten Band noch auf meinem SuB und wartet darauf, gelesen zu werden. ^^ Ansonsten hatten wir „Silber“ gemeinsam.
    Aber ich bin überrascht, dass du nicht so viel gefunden hast, ich hatte erstaunlich viele Bücher mit Farben im Titel im Regal. :O

    Liebe Grüße
    Dana

    1. Liebe Dana, im Nachhinein habe ich anhand der Beiträge festgestellt, dass ich noch das eine oder andere Buch gehabt hätte. Ich scheine sie im Eifer des Gefechts übersehen zu haben.
      Liebe Grüße Julia

  8. Hallo Julia, 🙂
    Das Gold der Krähen habe ich noch auf dem SuB. Den ersten Band fand ich wirklich gut. 🙂

    Silber mochte ich auch bis auf das Ende vom letzten Band. Weil mir aber die Edelstein-Trilogie besser gefallen hat, habe ich ein Band davon gewählt. 🙂

    Liebe Grüße
    Marina

    1. Liebe Marina,
      ich mochte die Edelstein Trilogie nur als Film. Die Bücher konnten mich nicht so packen, aber das ging mir tatsächlich mit dem ein oder anderen Buch, dass verfilmt wurde . Liebe Grüße Julia

  9. Hallo Julia,

    wir hatten für das Farb-Thema eine riesige Auswahl. Die rote Königin hatten wir auch auf der Liste. Das Buch mochte ich sehr, Band 2 und 3 fand ich etwas schwächer. Demnächst möchte ich endlich noch das Ende lesen.

    Die Silber-Reihe steht noch ungelesen in meinem Regal.
    Auch die Reihe von Leigh Bardugo würde mich noch interessieren.

    Viele Grüße
    Anja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.