Aktion,  Blogtour

[Werbung] Blogtour zu Cat and Cole von Emily Suvada – Tag 1 –

Herzlich Willkommen zu unser Blogtour. Wir freuen uns, dass ihr dabei seid. Heute werden wir euch die Bücher kurz vorstellen, morgen geht es mit dem spannenden Thema Vergessene Wunden bei Ostseebuecherjunkie weiter. Lasst euch das nicht entgehen. Aber beginnen wir erstmal bei uns…

Am 19.06.2018 veränderte sich etwas auf dem deutschen Buchmarkt, denn Cat and Cole – Die letzte Generation – von Emily Suavada feierte seine deutsche Veröffentlichung. Und plötzlich gab es nur noch Bilder von diesem Buch in den sozialen Medien. An diesem Buch ist man im letzten Jahr nicht vorbei gekommen, und wenn doch, dann wird es spätestens jetzt Zeit, sich diese Trilogie näher anzusehen.

Warum? Was ist so besonders an dieser Trilogie? Definitiv die Grundidee der Autorin, die Umsetzung ist absolut neu ich verspreche, der Adrenalinspiegel ist beim Lesen höher als sonst. Ich will im Grunde nicht so viel verraten, es ist so spannend dieses Buch für sich zu entdecken.

Habt ihr schon einmal etwas aus dem Genre Cyberpunk gelesen? Genau in dieses Genre gehört nämlich Cat and Cole. Mehr Infos dazu bekommt ihr bei Letannas Bücherblog, also schön die Tour weiter verfolgen.

Schauen wir uns aber nun erst einmal die Trilogie etwas näher an:

Bitte beachtet hier, die Klappentexte könnten Spoilern, also Vorsicht!

– Die letzte Generation – Band 1 –

1 Milliarde Leben am Abgrund. 2 Menschen, die sie retten können. 1 Geheimnis, versteckt in ihrer DNA.

Krankheiten, Schönheitsmakel, körperliche Einschränkungen: von der Erde gelöscht! Mensch und Technik sind verschmolzen, jeder trägt ein Panel in sich, das den eigenen Körper perfektioniert. Fast! Eine mörderische Seuche ist ausgebrochen, und nur eine einzige Person auf der Welt ist fähig, den Impfstoff zu entschlüsseln – Catarina Agatta.
Gemeinsam mit Cole, dessen Körper gentechnisch verändert wurde, kommt die geniale Hackerin Cat einer Wahrheit näher, die grausamer ist als jedes tödliche Virus!

Vergessene Wunden – Kurzgeschichte –

Jun Bei, Cole, Anna, Leoben und Ziana sind keine normalen Kinder. Sie leben abgeschottet in dem Labor des berühmten Genetikers Lachlan Agatta, der an ihnen forscht, um einen Impfstoff gegen das ausgebrochene Virus zu finden.
Als aber eines Tages ein Mann und eine Frau der Cartaxus-Organisation auftauchen, scheint sich eine einzigartige Gelegenheit aufzutun: Sie bieten den Kindern einen Ausweg aus der Versuchshölle.
Doch eine von ihnen würde sogar diese einmalige Chance aufs Spiel setzen, um das zu bekommen, was sie will …

Ein grausames Spiel – Band 2 –

Die Seuche ist vorüber, aber der Kampf hat gerade erst begonnen!

Cat ist erschöpft, verwundet und schockiert über die grausame Entdeckung über ihren Vater. Sein Plan: die komplette Menschheit nach seinen Wünschen umzuprogrammieren. Cat und Cole müssen ihn aufhalten und dafür eine Allianz mit dem Feind eingehen. Aber überall warten Lügen und Betrug. Cat muss alles und jeden, dem sie vertraut, infrage stellen. Und während ihr Vater immer zwei Schritte voraus ist, stellen sich Cats Geheimnisse, versteckt in ihrem eigenen Kopf, als größte Bedrohung heraus …

Fortsetzung folgt, die Autorin schreibt derzeit am dritten Teil „This Vicious Cure“. Auf Englisch soll das Buch bis zum Ende des Jahres 2019 erschienen sein. Wir freuen uns dann etwa im nächsten Herbst 2020 über die deutsche Übersetzung

Nun habe ich noch ein paar Meinungen von anderen Lesern zum zweiten Teil der Trilogie, damit ihr einen noch besseren Eindruck bekommt.

Den zweiten Teil kann ich also eigentlich ähnlich zusammenfassen wie den ersten: Wow – Brutaler, genialer und noch überraschender! Die Autorin hat es einfach drauf.
Sina von Ostseebuecherjunkie

Die Handlung ist wieder extrem spannend und rasant, aber auch recht brutal und düster, was mir ja bereits beim ersten Teil gefallen hat. Im zweiten Teil werden sehr viele Geheimnisse gelüftet und die Autorin schafft es wieder, mich sehr oft zu überraschen.
Astrid von Letannas Bücherblog

Eine Geschichte die auch im zweiten Band nicht an Spannung und Action verliert. Und dann dieses Ende.
Stephi vom Büchersalat

Ihr könnt etwas gewinnen, um in den Lostopf zu hüpfen, beantwortet ihr die tägliche Gewinnfrage auf den teilnehmenden Blogs und schon seid ihr dabei.

Unsere Frage: Wie gefallen euch die Cover ?????????


Was gibt es zu gewinnen?

Ein Buchpaket bestehend aus dem ersten und dem zweiten Teil, als Print.

Teilnahmebedingungen:
Teilnahme am Gewinnspiel ist erst ab 18 Jahren, oder mit Erlaubnis der Eltern
Bewerber erklären sich im Gewinnfall bereit, öffentlich genannt zu werden
Ein Anspruch auf Barauszahlung des Gewinns besteht nicht
Keine Haftung für den Postversand
Versand der Gewinne innerhalb Deutschland
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen
Die Ermittlung der Gewinner erfolgt nach Teilnahmeschluss im Rahmen einer auf dem Zufallsprinzip beruhenden Verlosung unter allen Teilnehmern. Ist das Gewinnspiel mit einer Aufgabe verknüpft, kommen ausschließlich diejenigen Teilnehmer in die Verlosung, welche die Aufgabe korrekt durchgeführt haben.
Das Gewinnspiel läuft vom 06.05. – 10.05.2019.
Der/Die Gewinner erklären sich damit einverstanden, dass seine Email Adresse bzw. Anschrift an den Verlag weitergeleitet werden, damit dieser die Gewinne versenden kann.
Die angegebenen Daten werden nur zur Übermittlung der Daten gespeichert. Danach werden alle Kontaktdaten gelöscht.

Viel Glück!!!!

Tourplan:
06.05.2019 bei uns Büchersalat
07.05.2019 bei
Ostseebuecherjunkie
08.05.2019 bei
Letannas Bücherblog
09.05.2019 bei
Moonie´s Welt
10.05.2019 bei
Nessis Bücher
12.05.2019 Gewinnerbekanntgabe

14 Kommentare

  • Aleshanee

    Schönen guten Morgen Julia,

    ich muss ja gestehen, dass ich, als die ersten Posts mit dem Cover von Band 1 aufgetaucht sind, nicht wirklich geschaut habe um was es da geht. Das Cover gibt ja nicht wirklich einen Hinweis um was es geht und und das Rosa hatte für mich irgendwie so ein Bild von Jugend-Romantik impliziert 😀
    Auch wenn es für mich nicht unbedingt zur Thematik der Geschichte passt finde ich es aber trotzdem nicht schlecht, weil es insgesamt schon cool aussieht, wobei mir die Schrift fast ein bisschen zuviel Platz einnimmt ^^

    Bei Band 2 muss ich sagen war ich sofort angesprochen. Das gibt zwar auch keinen Hinweis um was es geht, aber ich mag diese blaue Wolken, Blubbermasse *lach* Das sieht ziemlich cool aus und es ist schön, dass die Reihe einheitlich aussieht, auch wenn sich die Farben ändern, aber grundsätzlich ähnlich bleiben.
    Ich bin ja schon gespannt wie das Cover von Band 3 aussehen wird 🙂

    In der Zwischenzeit hatte ich mir natürlich auch schon einige Rezensionen zu Band 1 angeschaut und ich hab immer nur Begeisterung rausgehört. Die Thematik ist natürlich sehr brisant und interessiert mich total. Ich bin schon gespannt welche Beiträge bei eurer Tour noch kommen!

    Liebste Grüße, Aleshanee

  • Kerstin

    Guten Morgen Julia,

    ich mag die Cover total. Das sind richtige Eyecatcher. Dadurch bin ich erst auf die Bücher aufmerksam geworden. Gelesen habe ich sie natürlich noch nicht, dazu bräuchte ich sie. Deswegen sage ich doch Dankeschön für das Gewinnspiel und den tollen Start der Blogtour.
    Hab einen schönen Tag, Kerstin

  • karin

    Hallo und guten Tag,

    Danke für den heutigen Einstieg in diese Blogtour.
    Auch wenn ich diese Serie noch nicht kenne, finde ich die Covergestaltung interessant.
    Denn irgendwie meint man als Leserin so empfinde ich es zumindest beim betrachten, es explodiert Sand auf dem einen Cover bzw. der blaue Bubber bewegt sich irgendwie..dadurch erscheint das/die Cover irgendwie lebendig haben ihre, spezielles Eigenleben….ich hoffe, ich drücke mich da einigermaßen verständlich aus oder?

    Da ist Aktion…Leben ..in den Covers….

    LG..Karin…

  • Jana Vahrenheyd

    Hey ho
    Ich hab Cat & Cole seit letztem Jahr auf der Wunschliste und sind mir nur wegen des Covers aufgefallen. Ich liebe sie und das erste soll ja die „Explosion“ eines Körpers darstellen ,wenn ich mich recht erinner. Das macht es noch viel besser

  • Marie-Isabel Bradac

    Die Cover gefallen mir richtig gut. Die sind der totale Hingucker und würden natürlich perfekt in mein Bücherregal passen
    Ein toller Beitrag, ich bin richtig neugierig und die Bücher

    Liebe Grüße
    Marie-Isabel

  • Aleshanee

    Hi Julia!

    Ich hab mir grade Tag 2 zu eurer Tour angeschaut und wollte dort gerne kommentieren, leider lässt mich wordpress nicht :/
    Vielleicht könntest du den Kommentar kopieren und dort einfügen? Oder zumindest die Info weitergeben, dass ich kommentieren wollte? Das wäre sehr lieb 🙂

    Das wäre mein Kommentar gewesen:

    Schön guten Morgen!

    Kurzgeschichten an sich lese ich eigentlich wirklich selten. Für mich soll/muss ein Buch viele viele Seiten haben, damit ich auch lange in der Geschichte bleiben und so richtig eintauchen kann. Aber natürlich hab ich schon Kurzgeschichten ausprobiert, die mich auch mit wenigen Seiten überzeugen konnten.

    Bei Zusatzgeschichten zu Büchern oder Reihen kommt es immer drauf an um was es geht. Manche davon interessieren mich, andere wiederum gar nicht ^^ Das ist wirklich sehr unterschiedlich und oft auch kommt es drauf an, wann es erscheint, denn wenn ich zum Beispiel eine Trilogie schon abgeschlossen habe, muss ich nicht ein Jahr später noch eine Kurzgeschichte dazu lesen, wenn ich gedanklich aus der Handlung schon komplett draußen bin.
    Manche beschreiben ja auch eine Entwicklung zwischendrin oder geben Hinweise auf Ereignisse der Vergangenheit, das lese ich dann schon gerne, also: es ist bei mir wirklich sehr unterschiedlich 😉

    Liebste Grüße, Aleshanee

    Dankeschön und liebe Grüße!

  • Juliane

    Die Cover finde ich richtig geil weil sie so knallig sind. Cyperpunk hab ich noch nicht gelesen – klingt aufregend – und deshalb, weil alle auch so viel über diese Bücher reden, will ich unbedingt mitmachen. Danke für den schönen Beitrag!

  • Nina

    Hallöchen,

    ich finde die Cover wirklich sehr gelungen.
    Ich persönlich bin kein Fan von z.B. Gesichtern auf Covern.
    Tatsächlich bin ich bereits beim Erscheinen des ersten Bandes durch das Cover auf das Buch aufmerksam geworden, hatte es damals jedoch aufgrund einer totalen Leseflaute nicht gekauft.

    Jetzt ist auch der zweite Band erschienen, das Cover ist wieder der Hammer und meine Neugierde extrem entfacht.

  • Vanny - Bookalicious

    Hi,

    die Cover sind der Wahnsinn. Der zweite Band ist noch cooler als der erste und ich bin überzeugt, dass auch der Inhalt voll mein Ding wäre. 🙂

    Liebste Grüße
    Vanny

  • Escape into dreams

    Hi,

    erstmal danke für den tollen Beitrag!

    Die Cover sind wirklich toll. Schon als der erste Band damals rauskam, war ich so geflasht von den Farben!!! Und beim zweiten Teil ist es jetzt fast genauso. Wobei das Rosa und Schwarz noch etwas mehr wirkt als das Blau und Weiß. Aber sie sind einfach beide genial!!!

    Lg Gaby

  • Jutta

    Hallo,
    ich finde die Cover toll. Vor allem, weil sie so aus der Menge herausstechen und so schön knallig sind. Trotz der unterschiedlichen Farbgebung und Muster kann man aber dennoch gut erkennen, dass die Bücher zusammen hängen. Super, dass mal kein Mädchenkopf auf dem Cover ist.

    Viele Grüße, Jutta

  • Daniela

    Ich wünsche einen schönen Abend. Wurde diese Blogtour schon ausgelost? Ich konnte bis jetzt auf keiner Seite einen Gewinnerbeitrag entdecken.

    Liebe Grüße
    Daniela (Eisteepfirsich)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.