Rezension zu Bitterfrost: Mythos Academy Colorado von Jennifer Estep

Klappentext 

 

Auf der Mythos Academy in Colorado geschehen besorgniserregende Ereignisse, aber nur wenige erkennen die Zeichen. Rory Forseti ist eine von ihnen. Trotz ihres jungen Alters hat sich die Spartanerin bereits im Kampf gegen Loki bewiesen. Dennoch ist sie eine Außenseiterin an ihrer Schule, denn ihre Eltern waren Schnitter – Verbrecher im Dienste Lokis. Rorys Vorsätze, endlich Freunde zu finden, werden über den Haufen geworfen, als sie Zeugin eines Mordes wird. Und wie sich herausstellt, stecken auch noch Lokis Schergen dahinter! Rory kann nicht zulassen, dass erneut Menschen durch die Schnitter leiden. Als eine Spezialeinheit sie für den Kampf gegen den Feind rekrutiert, gibt es für Rory kein Zurück mehr.

 

 

Buchinfos 

 

Titel: Bitterfrost – Band 1 – 

Mythos Academy Colorado 

Reihe

Autor/in: Jennifer Estep 

Übersetzer/in: Michaela Link

Seiten: 384

ivi bei Piper Verlag

 

 

Meine Meinung 

 

Ich habe Mythos Academy geliebt, wirklich alle Bände. Seitdem bin ich ein großer Fan der Autorin Jennifer Estep. Tatsächlich muss ich gestehen, dass dieses Buch schon sehr lange in meinem Regal steht. Da aber nun der zweite Teil erscheint, habe ich das Buch endlich mal in die Hand genommen.

Das Cover gefällt mir sehr gut. Von der Gestaltung passen sie ganz gut zur ersten Mythos Reihe.

Rory Forseti geht auf die Mythos Academy in Colorado. Sie hat es alles andere als leicht. Seit bekannt geworden ist, dass ihre Eltern Schnitter waren, muss Rory wirklich viel erleiden, vor allem die Mobbing-Attacken ihrer Mitschüler. Rory ist als Spartanerin zwar im Kampf praktisch mit jeder Waffe tödlich, doch ihre Seele leidet wahnsinnig unter dem Mobbing. Doch dann gerät sie in der Bibliothek in eine gefährliche Situation und sieht dem Tod ins Auge. Von diesem Moment an ändert sich ihr Leben, denn plötzlich ist sie ein Teil von etwas Großem und kann endlich zeigen, was in ihr steckt.

Ich liebe den Stil von Jennifer Estep. Wie gewohnt liest sich auch diese Geschichte super. Dieses Prequel schließt an das Ende der Mythos Reihe an. Also sollte man definitiv die erste Reihe gelesen haben, damit man nicht gespoilert wird, gerade das Ende ist definitiv ein Spoiler.

Auch sonst bestehen Ähnlichkeiten zu der ersten Reihe. Zum Beispiel gibt es auch in der Colorado Mythos ein sprechendes Messer und auch eine Göttin, die einen Champion sucht. Ansonsten muss ich aber sagen, dass ich die Ähnlichkeiten wirklich mochte. Ich freue mich, erneut in die Welt der Mythos Academy abzutauchen.

Rory ist von Beginn an sehr stark. Sie geht immer mit erhobenem Haupt durch den Alltag. Ja, sie leidet unter der Vergangenheit, aber es gibt auch viele gute Dinge in ihrem Leben und für diese kämpft sie. Rory möchte etwas verändern, sie möchte das Böse aus ihrer Vergangenheit wieder gut machen, obwohl sie selbst überhaupt nichts falsch gemacht hat. Sie hat oft einen lockeren Spruch auf Lager und ich bin sicher, sie könnte sich verlieben, wenn sie es zulassen würde.

Die Autorin hat wieder tolle Charaktere erschaffen. Es ist auf jeden Fall für jeden etwas dabei. Es wird spannend, geheimnisvoll und gefährlich, wenn ihr mehr erfahren wollt, müsst ihr das Buch allerdings selbst lesen, oder hören.

Ich mochte den ersten Band dieser Reihe, ich freue mich auf den zweiten Teil!

Fazit

 

Für Fans der Mythos Academy ein Muss. Die Ähnlichkeiten zur ersten Reihe muss man nicht mögen, meinen Geschmack konnte die Autorin aber dennoch wirklich wieder treffen. Ich freue mich über die Fortsetzung.

 

Von mir bekommt die Geschichte 4 von 5 Salatköpfen. 

 

2 thoughts on “Rezension zu Bitterfrost: Mythos Academy Colorado von Jennifer Estep

  1. Hey Julia,
    danke für deine tolle Rezension. Den ersten Teil der Mythos-Acadamie habe ich geliebt und war echt skeptisch, als ich gehört habe, dass es eine zweite Reihe gibt.
    Aber so wie du es hier beschreibst, scheint es sich echt zu lohnen. Es wird jetzt definitiv auf meine Leseliste wandern.
    Ich wünsche dir noch ein schönes Restwochenende.
    LG Chia

    1. Liebe Chia, das freut mich sehr. Ich habe den zweiten Teil bereits liegen. Ich bin sicher, wenn du Mythos mochtest, wirst du auch diese Reihe wieder mögen.

      Liebe Grüße Julia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.