[WERBUNG] LESEFUTTER #12 BLUTIGE LEGENDEN von PETRA BETHE

Heute haben wir mal wieder eine Reihe für euch, aufgepasst, es wird blutig!

 

Diese Reihe ist etwas für die Fantasy Freunde. Heute geht es um

Blutige Legenden (Bund der Enigma) von Petra Bethe. 

Diese Reihe hat insgesamt vier Teile. Wir stellen euch hier mal den ersten Teil vor, damit niemand gespoilert wird.

 

 

Klappentext Band 1

 

Dämonen der Vergangenheit verfolgen den Krieger Jaden und hindern ihn daran, sein Glück zu finden. Stattdessen verschreibt er sich der leidvollen Suche nach der verschollenen Kaiserin seines Volkes.
Als die neugierige Fotografin Custodia durch den Schutzzauber auf das Anwesen der Krieger stolpert, ändert sich alles. Sie trägt das sagenumwobene Amulett, das sie als heilige Shagoon auszeichnet und doch hat sie keine Ahnung, welche Kräfte in ihr schlummern. Custodia denkt, in einem Irrenhaus gelandet zu sein, und flieht, aber ihrer Bestimmung kann sie nicht entkommen.
Jaden ist ihrem Bann verfallen, fühlt sich ihrer jedoch nicht würdig. Dem ungeachtet hat das Schicksal ganz besondere Pläne mit ihnen beiden und stellt eine folgenschwere Forderung.

 

Buchinfos 

 

 

Reihe: Blutige Legenden (Bund der Enigma) 

Band 1: Das Amulett 

Band 2: Tiara der Macht 

Band 3: Seelensplitter ET 01.08.2018

Band 4: Gefährliche Instinkte ET 01.10.2018

Autor/in: Petra Bethe

 

Zitat

Das Bild, das sich ihr bot, war grandios. Einfach überwältigend. Vom verwilderten Garten war nichts mehr zu sehen, stattdessen befand sie sich in einem riesigen, gepflegten Terrain. So groß hatte es von außen gar nicht gewirkt. Und das Haus … Haus? Es war eine Villa im viktorianischen Stil mit Säulen, Giebeln und Fassadenverzierungen. Beeindruckend.
Aber wie konnte das sein? Dieses Gebäude hatte nicht die geringste Ähnlichkeit mit dem, das sie fotografiert hatte. Sie blickte zurück in die Richtung, aus der sie gekommen war. Wo war die dichte Pflanzenwelt hin? Alles, was sie sah, waren mit Efeu verzierte, glänzende Marmorgebilde auf einem gepflegten Rasen, liebevoll angelegte Beete und sauber geschnittene Hecken.
Drei Stufen führten zu einer großen Terrasse, auf der ein solider Holztisch stand, umringt von einem Durcheinander an passenden Stühlen. Die Terrassentür öffnete sich und heraus trat ein Glatzkopf, über und über tätowiert, groß und Angst einflößend.
»Eine Frau?« Der Mann runzelte die Stirn und kam langsam auf sie zu. Oh nein! Ihr Instinkt riet ihr, davon zu rennen und sich in Sicherheit zu bringen, doch ihre Füße bewegten sich nicht vom Fleck. Sie konnte nichts anderes tun, als diesen Kerl anzustarren.
»Wie kommst du hier rein?« Er stand nun direkt vor ihr. Mit strenger Miene blickte er auf sie herab. »Was willst du?«
Nichts von dem, was er sagte oder tat, erklärte ihre aufwallende Angst. Auch nicht die Tätowierungen und Piercings. Es waren seine Augen. Kaltes Platin – die Augen eines Killers.
Sie fasste nach ihrer Kamera und drückte auf den Auslöser, um den Mann mit dem Blitzlicht zu irritieren, dann rannte sie. So schnell sie konnte. Sie war klein und zierlich, er dagegen groß und bullig. Es könnte klappen … Ihr Atem ging stoßweise. Die halb geöffnete Holztür war zum Greifen nah. Sie blickte über die Schulter, doch hinter ihr war niemand. Gott sei Dank. Im nächsten Moment entwich die Luft ihren Lungen, denn sie prallte gegen ein Hindernis. Mit einem Grashalm im Mund schob der Mann sie ein Stück von sich, ließ sie jedoch nicht los. Wie zum Teufel hatte er das gemacht? Er war nicht an ihr vorbei gerannt, das hätte sie gemerkt.

»Du bist schnell – für einen einfachen Menschen.« Wie bitte? »Aber nicht schnell genug«, fügte er nach einem kurzen Moment hinzu, mit einem Lächeln, das seine Augen nicht erreichte

 

Weitere Bücher der Autorin

 

 

Für die füllige Maja Friedlich ist Selbstbewusstsein ein Fremdwort. Ihre Feierabende verbringt sie am liebsten Schokolade naschend auf der Couch.
Einen Mann braucht sie nicht, denn die Demütigungen der Vergangenheit schmerzen noch immer. Davon unbeeindruckt tritt Thaisen Becker in ihr Leben. Groß, muskulös und sportvernarrt, ist der Bodybuilder das absolute Gegenteil von ihr. Seinem Charme kann Maja sich nicht lange entziehen.
Doch meint er es wirklich ernst mit ihr oder ist er nur auf das Eine aus?

 

*Hier gehts direkt zum Buch

 

 

 

Um nicht zu spoilern gibt es hier keinen Klappentext. Weitere Infos über den zweiten Teil bekommt ihr *Hier

 

 

 

 

 

 

Was meint ihr zu dieser Reihe? Habt ihr hier direkt Lesefutter für euch gefunden?

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.