[WERBUNG]LESEFUTTER #2 – THE WAY TO FIND LOVE – von CAROLIN EMRICH

Eure Wunschliste ist wie leer gefegt? Eure Regale haben noch immer Platz für neue Bücher? Ihr sucht neue Lieblingsbücher? Dann seid ihr bei uns richtig, wir stellen euch regelmäßig einige Neuerscheinungen vor. Vielleicht ist ja etwas für euch dabei? Schaut doch direkt mal nach!

 

Heute stellen wir Euch ein neues Buch aus dem Sternensand Verlag vor. Und zwar

 

The Way to find Love – Mareike und Basti von Carolin Emrich.

 

Klappentext

 

»Du weißt schon, dass du vergessen hast, zu bezahlen?«
»Wieso läufst du mir nach? Ein bisschen verrückt, meinst du nicht auch?«
Es sind nicht die typischen Worte eines Kennenlernens und es ist keine Liebe auf den ersten Blick, aber Sebastian und Mareike gehen einander nicht mehr aus dem Kopf.
Als sie sich schließlich wieder begegnen, merken sie, dass es vielleicht doch mehr als Sympathie sein könnte. Langsam nähern sie sich einander an, doch Sebastian verschweigt ihr seine schwierige Kindheit und verstrickt sich in einem Netz aus Lügen, während Mareike ihm ihrerseits vorenthält, dass sie schwer krank ist.
Kann eine Liebe Bestand haben, wenn ihr Fundament aus Unwahrheiten und Ausreden erbaut wurde?
©Sternensand Verlag

 

Buchinfos 

 

Titel: The Way to find Love – Band 1 – 

         Mareike und Basti 

Autor/in: Carolin Emrich 

Seiten: 401

Sternensand Verlag 

Die Titel dieser Reihe sind alle in sich abgeschlossen.

ET: 18.05.2015

 

Zitat

 

»Mhm … Sind deine Geschwister älter oder jünger als du?«
»Teilweise. Hab ’nen älteren und ’nen jüngeren Bruder und ’ne jüngere Schwester.« Er zog erneut an seiner Zigarette, das war deutlich zu hören.
Nicht ein Mal hatte er bis jetzt in meiner Gegenwart geraucht. Warum tat er es jetzt und hatte nicht gewartet, bis wir aufgelegt hatten?
»Stört es dich?«, fragte er unvermittelt.
»Hä? Dass du Geschwister hast?« Was wollte er gerade von mir?
»Nein, das mit dem Rauchen.«
»Ist mir doch egal. Ich bin doch nicht diejenige, die dich küssen muss.«
Er lachte leise in den Hörer. Was auch immer daran so lustig war, ich musste ebenfalls grinsen. Dann lauschte ich eine Weile seinen Schritten, dem Rascheln von irgendetwas im Hintergrund bei ihm, vermutlich Kleidung, und seinem gleichmäßigen Atem, nur ab und zu durch das Ziehen an der Zigarette unterbrochen.
»Ich hätte dich heute Abend gern geküsst.«
©Sternensand Verlag

 

Weitere Bücher der Autorin

 

Die Elfenwächter Trilogie. Hier sind bereits zwei Teile im Sternensand Verlag erschienen. Und ich darf verraten, der Abschluss dieser Trilogie ist schon ganz nah.

 

                               Band 3 erscheint ganz bald

 

Entspricht das Buch eurem Beuteschema?

Seid nicht traurig, wenn nicht, es wartet noch so viel Lesefutter auf euch.

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.