Rezension zu ELEMENTA – ERZWUNGENES SCHICKSAL – von DANIELA KAPPEL

Elementa – Band 1 – 
Erzwungenes Schicksal
Autor/in: Daniela Kappel
Seitenanzahl: 215
Erscheinungstermin: 16.06.2017
Verlag: neobooks

Daria ist nicht wie die anderen Elementträger.
Ohne es zu wissen, ist sie Teil einer uralten Prophezeiung und als sie auf den kühlen Vincent trifft, beginnt sich Darias Schicksal zu erfüllen.
Obwohl Vincent ihr schroff und unnahbar begegnet, sucht er ständig ihre Nähe. 
Was Daria nicht weiß: Vincents Vater hält im Hintergrund die Fäden in der Hand. Er will um jeden Preis erreichen, dass sich die Prophezeiung erfüllt, egal wie weit er dafür gehen muss.


Dieses Buch habe ich durch Zufall bei Facebook entdeckt. Der Trailer hat mich überaus angesprochen. Das Cover ist für mich leider so gar nichts, es passt nicht zum Inhalt und fällt einem nicht gleich ins Auge. Was wirklich schade ist, denn der Inhalt hat mir wirklich gefallen. 

Daria und ihr Vater leben ein Leben in wirklich bescheidenen Verhältnissen. Sie wissen manchmal nicht wie sie die nächste Mahlzeit auf den Tisch bekommen sollen. Ihr Vater gibt sein bestes, aber nach dem Tod ihrer Mutter ist das Leben von Daria und ihrem Vater aus den Fugen geraten. Doch schon bald soll sich das Leben der beiden schlagartig verändern, denn ihre besonderen Kräfte sorgen dafür, dass sie auf eine Schule für Elementträger gehen darf. Das erste Mal in ihrem Leben kann sie völlig frei und „normal“ sein. Doch auch dieses Leben ist nicht ohne Hindernisse und Gefahren…

Daria gehört zu den Machern. Sie packt an, wenn es nötig ist und unterstützt ihren Vater wann immer sie kann. Sie kocht, macht den Haushalt und ist auch sonst sehr pflichtbewusst. Dennoch folgt sie immer ihrem Herzen. 

Das neue Leben von Daria wird von Geheimnissen bestimmt. Sie hat keine Ahnung, wieso gerade sie plötzlich so ein sorgenfreies Leben führen darf. Ihre neue Schule gefällt ihr jeden Tag mehr, aber zu ihrem Babysitter Vincent findet sie nicht so richtig Zugang. Doch sie findet Freunde und den Mut, ihr Leben in die Hand zu nehmen.  Sie ahnt nicht, dass sie Teil einer uralten Prophezeiung ist und dass einige für die Erfüllung dieser Prophezeiung alles opfern würden. 

Ich mochte den Stil der Autorin und vor allem ihren Humor. Die Charaktere waren witzig und die Ideen wirklich gut umgesetzt. Mit jeder Seite steigert die Autorin sich weiter und das Ende ist wirklich brutal und spannend. Ich bin sehr auf den zweiten Teil gespannt, der im kommenden Jahr erscheinen wird. 

Diese Geschichte ist für alle etwas, die besondere Fähigkeiten und alte Prophezeiungen mögen. Es wird spannend und natürlich findet auch die Liebe einen Platz. 




4 von 5 Salatköpfen 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.